unter druck
with Keine Kommentare

Paul Zinell ◄ folgt der rucknach rechtsnach linksdie tritteverschwindet die mittedas danke und bitteinnen und außen zu viele eindrücke keine brückeentsetzliche lückeunfreiwilliger stückeelefant und mücke sie stampfen und stechenihre formen ausaberwerte gelten seltenzwischen den weltenunter druck wird aus druck ausdruck

gegenlicht
with Keine Kommentare

Otto Dvoracek ◄ die Position des Einzelnen, nur inszeniert, alles Fakees geht um Stimmigkeit, StatusgleicheZeitzeichen, richtige Zeitansagengeregelte Felder, dem Anschein nachOrdnung kehrt ein, das glauben vieleviele glauben nicht darandie Dinge liegen andersman trifft sich hier, noch einmalbefangen, in Höflichkeitsmusternzwischen lauter … Weiterlesen

neue standarten
with Keine Kommentare

Harald Kappel ◄ es ist die Zeit der Funkmastender Massenmanipulationes gab keine Katastrophenkeinen Programmfehlerdas Problem liegtin unseren Köpfenwir sind der Virusdie virtuelle Grausamkeitdas Ritalinbesiegt die Wirklichkeitdas Lebenist voller Falschmeldungenwir hätten die Brokerlängst lynchen sollenauf ihren Märktenwir waren stillwir sind ängstlichwir … Weiterlesen

ein bild weniger
with Keine Kommentare

Ines Aftenberger◄ Es hätte eins dieser Bilder werden könnendieser hässlichen Bilder,mit denen der Rattenfänger um Beifall buhlt.Ein Schlauchboot überfüllt mit Menschenin einer kalten Winternacht.Bange Stunden im Dunklen vergehnund dann fällt der Motor aus.Ja, es hätte eins dieser Bilder werden könnendieser … Weiterlesen

am ende vom anfang
with Keine Kommentare

Ines Aftenberger ◄ Wenn sie uns wieder ans Zusehn gewöhnenund mit dem Unmenschlichen versöhnen,die Niedertracht sich zur Vernunft erklärtund das Mitleid als Verrat abwehrtdann ist der Anfang schon einen Schritt weiterund jeder nicht verspürte Abscheujeder unterlassene Aufschreijeder verweigerte Ungehorsamist die … Weiterlesen

ni zvezda ni jezik
with Keine Kommentare

Link zur Übersetzung Dr Julius me je jednog sparnog popodneva, nakon grupne terapije, poveo do starog bunara koji je bio zaptiven limenim poklopcem i zaključan katancima sa obe strane. Ličio je na postament za skulpturu koju su zaboravili da izlože. … Weiterlesen

geranien und andere blumen
with Keine Kommentare

Alida Bremer ◄ 1. Im Theaterstück der Belgrader Autorin Iva Brdar „Geranien werden alles überleben“ taucht in einer Szene ein Mann auf, der in einem heruntergekommenen Hochhaus seine Wohnung mit Messing und Marmor ausgestattet hat, an den Decken aufwendige Stuckarbeiten, auf … Weiterlesen

der sanfte novembergott
with Keine Kommentare

Adam Borzič ◄ Aus dem Tschechischen übersetzt von Martina Lisa Wie zart diese blasse Sonne heute auf den Häusern sitzt,wie eine Oblate, Hostie, umkränzt von der Linie hellblauer,du würdest sagen ätherischer, engelsgleicher Wolken –das Leben plötzlich bereit, sich mit dem … Weiterlesen

zweitausendvierundzwanzig
with Keine Kommentare

Tiphan ◄ Zweitausendvierundzwanzigich glaub die Milch wird ranzigZweitausendvierundzwanzigKomm wir ziehn nach DanzigZweitausendvierundzwanzigÖsterrreich mei Anzig‘ !ZweitausendvierundzwanzigWenn ich da keinen Strand siehg! ZweitausendvierundzwanzigStatt Milch sauf ma Red-SchwanzigZweitausendvierundzwanzigDer Wähler geht verangstigZweitausendvierundzwanzigKa Wunder bei die AnzügZweitausendvierundzwanzigDas Kofferwort heißt Wahn-sick ZweitausendvierundzwanzigRechts werd i net so … Weiterlesen

mein haus mit wurzeln – shpia jem me rranjë
with Keine Kommentare

Eli Krasniqi ◄ Eines Tages werde ich ein Haus habenEin Haus mit tiefen Wurzeln in der ErdeEin kleines, warmes und sehr hellesMit einem roten Dach ohne FirstDrinnen wird das Echo vom Segen des Vaters zu hören seinEr hatte die Gewohnheit, … Weiterlesen

1 2 3 4 5