Skip to content. Skip to navigation
Verein zur Förderung von Medienvielfalt und freier Berichterstattung

ausreißer - die grazer wandzeitung

Sections
You are here: Home Aktuelles

Aktuelles


VERANSTALTUNGSEINLADUNG


FreiSchreiben

PLATTFORM UND POLIS. Literatur und Widerstand

 

MITTWOCH, 6. November 2019 / 19.00 Uhr  / ImCubus, Mariahilferplatz 3/I


LESUNG + GESPRÄCH: Adam BORZIČ, Matteo COLOMBI, Saša ILIĆ, Evelyn SCHALK, Silvia STECHER

TEXTBOTSCHAFT: Radka DENEMARKOVÁ
PRÄSENTATION: Beton International. Zeitung für Literatur und Gesellschaft und ausreißer - Die Wandzeitung

MODERATION: Alida BREMER
LESUNG der ÜBERSETZUNG: Rudi WIDERHOFER


Eintritt: pay as you wish

 

Eine Veranstaltung in Kooperation von

Kulturzentrum bei den Minoriten

ausreißer - Die Wandzeitung

dem Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz

ISOP

unterstützt durch die Kulturvermittlung Steiermark

Beton International 2019: paralelni polis, (c) metaklinika


Literatur und Widerstand. Plattform und Polis. Wir leben in Zeiten radikalisierter nationalistischer und neoliberaler Diskurse. Können Literaturmagazine als kritische, künstlerische und informative Freiräume fungieren und experimentelle Plattformen schaffen, können sie über Grenzen in Köpfen und Geographien hinweg literarische Kollaborationen aufbauen? Die Autor_innen und Publizist_innen
Adam BORZIĆ, Matteo COLOMBI, Sasa ILIĆ, Evelyn SCHALK, Silvia STECHER und Alida BREMER stellen sich in Lesungen und Gesprächen dieser Frage. Zudem werden das Literaturmagazin Beton International, dessen Ausgabe zur Leipziger Buchmesse 2019 sich dem Thema der paralelní polis widmet, und  ausreißer - Die Wandzeitung, die aktuell unter dem Titel Literatur und Widerstand erscheint, präsentiert.


-------



ausgabe #92

Thema: Alles auf Anfang

Details folgen in Kürze!



-------


NEU!

https://tatsachen.at
Blog über was der Fall ist.

ÜBER TATSACHEN
Es ist nicht Normalität. Es ist Normalisierung: wenn demokratische Grundwerte und Rechte nicht mehr anerkannt werden, wenn die Gültigkeit von Menschenrechten in Zweifel gezogen und ausgehebelt wird, wenn Rassismus und Faschismus nicht mehr die rote Linie sind, die von Meinung zu Verbrechen überschritten wird, wenn Sexismus nicht verurteilt, sondern gesetzlich legitimiert ist und Armut als Schuld der Armen statt der Reichen gilt. All das ist weder normal noch legitim. Das wird es nie sein und nie werden, nicht durch Hetze, die sich ins Denken brennt, nicht durch Wahlen und ebenso wenig durch Gesetze. Nirgendwo auf der Welt, auch nicht in Österreich mit seiner schwarzblauen Regierung.

Das ist Tatsache.

[...]

Information heißt, Fakten zu erklären, zu verorten, zuzuordnen, die verschiedenen Interessen verständlich darzustellen und ihre Folgen für alle sichtbar zu machen. Verständnis schafft Wissen schafft Realität. Das ist seit der Aufklärung die Basis jeder Demokratie – die ohne die Freiheit von Presse, Kunst und Kultur keine ist und keine sein kann.

Genau deshalb haben wir uns zur Gründung von tatsachen.at entschlossen.

Mehr auf: https://tatsachen.at/ueber-tat-sachen/



-------


Social Media


facebook_icon  der ausreißer auf facebook

twitter_icon  follow us on twitter!

« November 2019 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
 

Powered by Plone, the Open Source Content Management System