Mit einem Klick zu den Ausgaben.

forder_struktur
with Keine Kommentare

Syna Saïs ◄ forder-gründige väterstrukturseit den alt-fordernan forderster front formt sieunsere affordanz damit wirden forder-männernuns unter-fordern

die fliege
with Keine Kommentare

Florian Sorgo ◄ Soeben 40 geworden, war A gerade dabei Geburtstagswünsche zu beantworten. Der Bildschirm ihres Handys wurde fettiger und die Antworten belangloser – und immer wieder setzte sich eine Fliege auf ihre Hand, wenn diese für einen Moment ruhig … Weiterlesen

AUFZEICHNUNG: wORTwechsel: wasch.gang
with Keine Kommentare

DIE VERANSTALTUNG WIRD AUFGEZEICHNET UND ZUM EHESTMÖGLICHEN ZEITPUNKT VERÖFFENTLICHT. Startpunkt: Platz Sterngasse/Ecke Griesgasse, 8020 Graz Mit: Katerina Cerná, Martin Murpott, Johannes Wally. Nicht umsonst heißt diese Veranstaltungsreihe wORTwechsel. Nicht nur literarisch, sondern auch physisch sollen neue oder zumindest neuentdeckte Räume erkundet werden. Autor*innen … Weiterlesen

wORTwechsel „zwischen.zeilen“
with Keine Kommentare

Der heutige wORTwechsel „zwischen.zeilen“ ist eine Kommunikation zwischen drinnen und draußen. Drei Autor*innen – Christoph Dolgan, Sandra Gugić und Alfred Alfred Goubran -, haben mit sechs Insassen – Christian, Helmut, Karl, Karl-Severin, Martin, Kurt – der Justizanstalt Graz Karlau über … Weiterlesen

wORTwechsel: über.arbeiten
with Keine Kommentare

Lesung und Gespräch (online) Gleich und gleicher – von Chancengerechtigkeit kann keine Rede sein. Was bedeutet Arbeit in diesem Kontext? Welche Rolle spielt soziale Ungleichheit in der Pandemie? Wie spiegeln sich solche Fragen in Literatur wider oder warum tun sie … Weiterlesen

wORTwechsel startet!
with Keine Kommentare

Endlich! Unser Projekt wORTwechsel im Rahmen des Kulturjahr Graz 2020/21 in Kooperation mit dem Literaturhaus Graz startet diese Woche – bzw. werden in den kommenden Veranstaltungen Begegnungen, Kommunikation und Interaktion aus über einem Jahr sichtbar, hörbar, lesbar:  Stimmen, die viel … Weiterlesen

call for papers #98
with Keine Kommentare

liebe leute, es ist zuviel. schon lange. jetzt. jede minute. noch mehr und noch mehr und noch einmal.der druck des nie genug.  in den usa kursiert mittlerweile der begriff pandemic burn out und er trifft und betrifft, surprise!, vor allem … Weiterlesen

wo wände fehlen und gebraucht werden
with Keine Kommentare

Evelyn Schalk ◄ Zum zweiten Teil der ausreißer-Doppelausgabe wort an der wand Es fehlen die Worte, wenn Kinder nachts aus ihren Betten geholt, aus ihren Leben gerissen und mitten in der Pandemie, oder egal wann, in ein ihnen unbekanntes Land … Weiterlesen

with Keine Kommentare

Hagen Klennert ◄

nacht in österreich
with Keine Kommentare

Evelyn Schalk ◄ In dieser Nacht wurden mitten in Wien zwei Mädchen und ihre Mutter aus ihren Betten und Leben gerissen und unter Einsatz von Sonderpolizeikommandos unPd scharfen Hunden deportiert, mitten in der Pandemie, in ein Land (Georgien), das sie … Weiterlesen

1 4 5 6 7 8 9 10 24