Mit einem Klick zu den Ausgaben.

call for papers #96
with Keine Kommentare

liebe leute, diesmal geht’s ans innerste und äußerste, ans sichtbarste und ignorierteste, ans präsente und unterrepräsentierte, es geht um macht und message, um sprache und text und barrikaden und ihre überwindung umgehung zerschlagung, es geht um zugang und verriegelung, um … Weiterlesen

solidarisch aufmachen
with Keine Kommentare

Redaktion ◄ Die letzten Monate waren geprägt von Absagen, Sperren, Schließungen, Bewegungseinschränkungen und Rückzug – wie massiv die Situation die sozialen Gefälle sichtbar gemacht und verschärft hat, haben wir schon in der letzten Ausgabe thematisiert und werden es kontinuierlich weiterhin … Weiterlesen

kurze erholung vom klassenkampf
with Keine Kommentare

Clemens Schittko ◄ für Jazra Khaleed lasst uns doch für einen kurzen Moment über das Universum redendas Universum ist die Gesamtheit von Raum, Zeit und aller Materie und Energiees ist in einem bestimmten Augenblick entstanden und dehnt sich seitdem auszudem … Weiterlesen

der sich schüttelnde leib führt nicht über sich selbst hinaus
with Keine Kommentare

Jakob Seidl ◄ Da tanzen siein vollem Lärme.Berauschen sich in Menschenmassen,sind Leib nur, wollen sich gehen lassen;Kollektivmaniewabernder Gedärme. Aber ist es nichtnur lautes Schweigen?Entrinnen wollen von wesentlichen Fragen,hat dort jemand was von Sinn zu sagen?Das klare Tageslichtwird leere Räume zeigen. … Weiterlesen

raum_zeit
with Keine Kommentare

Syna Saïs ◄ in diesem zeit_raum bin ich gefangen-er der raum_zeit / im resonanz-raum meines körpers bin ichgefangen als eine distanzzu mir selbst / zu meinem ge-schlecht steh ich schlecht / ohnever_nunft ist meine beziehung zumeiner her_kunft / wo komm … Weiterlesen

aufruf zum ausbruch aus der sklavengesellschaft
with Keine Kommentare

blume (michael johann bauer) ◄ jahrelange warteschlangen vor mutwilligen verengungenzu ordentlichem bildungszugang bis selbstrealisierungchancengleichheit augenhoehe et cetera welch ein hohngehoeren in die tonne gekloppt ein fuer allemal endgueltignein keineswegs die massenbildenden menschen als solchesondern das konzept unserer geschlossenen elitaeren raeumederen … Weiterlesen

girardihaus: „freiraum schaffen!“
with Keine Kommentare

Evelyn Schalk ◄ Es fehlt. Es fehlt an Platz. An Unterkunft. An Bewegung. An Tun-können. An Wärme. An Unabhängigkeit. An Angstfreiheit. An Sicherheit. An Vertrauen. An Rückzug. An Öffnung. An Entscheidung. An der Freiheit zu und von all dem. Es … Weiterlesen

weniger ist mehr
with Keine Kommentare

Simon Hafner (IG Kultur Steiermark) ◄ Über Slow Down und den dringenden Schritt in eine nachhaltige Kulturarbeit Wir machen viel zu viel und das für zu wenig Geld Kulturinitiativen, Kulturarbeiter*innen und Künstler*innen stehen nicht erst seit Corona und den unzureichenden … Weiterlesen

obduktion
with Keine Kommentare

Harald Kappel ◄ ich stehe kniehocham Strassenrandmeine Lebensverspätungist ein Reissverschlussfür Herzenskältemit Apnoepasse ich fastin die Korsetteim strahlenden Regenwechselt meine Katzeauf die Sonnenseitees scheint Eile gebotenzu Hause warten der Napfund die Gallensteineblind wechsle ich die Seitenkomme auf dem Mittelstreifenin Verzugmeine Lebensverspätungwird … Weiterlesen

warum buddha schläft
with Keine Kommentare

Saša Ilić ◄ Übersetzt aus dem Serbischen von Marie-Luise Alpermann Im Reisebüro Atlas fing ich inmitten der Sommersaison an zu arbeiten, und zwar nachdem ich eine ganze Weile arbeitslos gewesen war. Weil die erfahreneren Touristenführer mit weiter entfernten Zielen betraut … Weiterlesen

1 2 3 4 14