Skip to content. Skip to navigation
Verein zur Förderung von Medienvielfalt und freier Berichterstattung

ausreißer - die grazer wandzeitung

Sections
You are here: Home Aktuelles

Aktuelles


Liebe Leute,


zunächst möchten wir uns bei euch für die zahlreichen Beiträge bedanken, die uns zum Thema „Solidarität“ nach unserer letzten Aussendung erreicht haben. Es freut uns klarerweise sehr, dass diese Thematik so vielen unter den Nägeln und Tasten brennt. Die diesbezügliche Auseinandersetzung, Reflexion und Aktion ist dringend nötig. Daher haben wir uns entschlossen, eine Folgenummer „Solidarität 2.0“ zu gestalten und in dieser auch einige jener tollen und wichtigen Beiträge zu publizieren, die in der #83 einfach keinen Platz mehr gefunden haben. Diese #84 wird gerade fertig (bitte daher keine Zusendungen mehr für diese Nummer!) und erscheint in den nächsten Tagen. 

Nun aber zum neuen und für 2018 letzten Call for Papers für die folgende ausreißer-Ausgabe #85. Alle, die im Lebenslotto nicht den Hauptpreis gezogen und in Millionärsfamilien geboren wurden, sind tagtäglich damit beschäftigt – und zwar wortwörtlich. Im ausreißer #85 geht es um


L o h n a r b e i t

Parallel zur Einführung der 60-Stundenwoche und der Abschaffung der Notstandshilfe in Österreich sinken Löhne und Gehälter, die Prekarisierung weitet sich radikal aus, die Kluft zwischen Arm und Reich wächst rasant und Fragen nach Alternativen (funktionierende politische Strategien und ihre internationale Umsetzung, bedingungsloses Grundeinkommen, ...) zu dieser menschenfeindlichen neoliberalen Gesellschaftsideologie sind nahezu aus den öffentlichen Debatten verschwunden. Stattdessen ersetzen rechte und rechtsradikale Regierungen rund um den Globus soziale durch nationale Diskurse – eine brandgefährliche Entwicklung.

Daher fragen wir nun nach euren Beiträgen, Gedanken, Kritiken, Reportagen, Erfahrungen, literarischen Umsetzungen, betrieblichen Aussetzungen, künstlerischen Einsätzen und freuen uns auf eure Zusendungen: Texte (für Print bis max. 8000 Anschläge) und foto/graphische Arbeiten, Comics, Cartoons, Crossovers – Redaktionsschluss ist der 9. Dezember 2018 (!).



Mit solidarischen Grüßen,
die ausreißer-Redaktion


-------


NEU!

https://tatsachen.at
Blog über was der Fall ist.

ÜBER TATSACHEN
Es ist nicht Normalität. Es ist Normalisierung: wenn demokratische Grundwerte und Rechte nicht mehr anerkannt werden, wenn die Gültigkeit von Menschenrechten in Zweifel gezogen und ausgehebelt wird, wenn Rassismus und Faschismus nicht mehr die rote Linie sind, die von Meinung zu Verbrechen überschritten wird, wenn Sexismus nicht verurteilt, sondern gesetzlich legitimiert ist und Armut als Schuld der Armen statt der Reichen gilt. All das ist weder normal noch legitim. Das wird es nie sein und nie werden, nicht durch Hetze, die sich ins Denken brennt, nicht durch Wahlen und ebenso wenig durch Gesetze. Nirgendwo auf der Welt, auch nicht in Österreich mit seiner schwarzblauen Regierung.

Das ist Tatsache.

[...]

Information heißt, Fakten zu erklären, zu verorten, zuzuordnen, die verschiedenen Interessen verständlich darzustellen und ihre Folgen für alle sichtbar zu machen. Verständnis schafft Wissen schafft Realität. Das ist seit der Aufklärung die Basis jeder Demokratie – die ohne die Freiheit von Presse, Kunst und Kultur keine ist und keine sein kann.

Genau deshalb haben wir uns zur Gründung von tatsachen.at entschlossen.

Mehr auf: https://tatsachen.at/ueber-tat-sachen/



-------


Social Media


facebook_icon  der ausreißer auf facebook

twitter_icon  follow us on twitter!

« December 2018 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
 

Powered by Plone, the Open Source Content Management System