Skip to content. Skip to navigation
Verein zur Förderung von Medienvielfalt und freier Berichterstattung

ausreißer - die grazer wandzeitung

Sections
You are here: Home online-ausreisser Sir, die Welt steht still!

ausgabe #40. sketch. kristel junesch

 Sir, DIE WELT STEHT STILL!

 

 

Lady: Hast du’s gehört, Darling?
Sir: Was denn, my Dear?
Lady: Wie? ‘Was denn?’
Sir: Well, my Dear, du fragtest mich, ob ich es gehört hätte. Was es?
Lady: Oh, Darling! Du bist so ein …. Ja, liest du denn keine Zeitungen, hörst du die Nachrichten nicht??? Es ist doch in aller Munde!
Sir: Jetzt hör doch endlich auf damit. Sag mir, was du mir sagen willst. In einer halben Stunde kommen die Gäste zum Tee. Dann müssen wir uns wieder den wichtigen Dingen im Leben widmen.
Lady: Nun gut. Wenn du es nicht weißt, muss ich dir die Nachricht übermitteln: Die Welt steht still.

Schweigen. Sir starrt ins Leere, als ob er die Hiobsbotschaft der gesamten Menschheit erfahren hätte. Schlimmer als die Nachricht einer schweren Krankheit, schlimmer als Todesnachrichten, schlimmer als... die Katastrophennachricht schlechthin.

Lady: Was ist los, Darling? Hello?
Sir: Hm?
Lady: Nun, wusstest du es schon?
Sir: Bitte was? (offensichtlich immer noch benommen)
Lady: Oh, Darling, du hörst mir nie zu. Ich sagte: Die Welt steht still. Hast du das schon gewusst?
Sir: My Dear, wie du bloß immer auf solche Ideen kommst? Warst du lately beim Friseur?
Lady (zutiefst empört): John, jetzt sei nicht so herablassend. Das ist ein wirklich ernstes Thema. Man berichtet darüber in allen Medien. Bloß du  bist wieder einmal nicht informiert. Man muss informiert sein heutzutage. Es  ist ganz wichtig zu wissen, was auf der Welt geschieht. (atmet seufzend ein) Womit sollte man sich sonst beschäftigen. Ich würde ja glatt vor Langeweile sterben. Das kann ich dir nicht antun.
Sir: Oh no Darling, tu’ mir das bitte nicht an. Ich wüsste nicht, wie ich ohne dich leben könnte. Aber jetzt, erkläre mir please, was meinst du damit, dass die Welt still steht? Dreht sie sich nicht mehr? Sind wir alle bereits tot? Oder hat das Denkvermögen sein Grenzen erreicht? What? Was ist es?
Lady: Oh, Darling! Das weiß ich doch nicht. Ich bin doch nur eine Lady. Was verstehe ich schon von diesem, ähm, philosophischen Kram. Ich weiß nur, dass diese Information in sämtlichen Nachrichten erscheint. Dann muss sie wohl wichtig sein! (nickt stolz und überzeugt) Das weiß ich!

 Der Diener Butler kündigt die Gäste an.

 Diener Butler: Lady Gästin und Sir Gast.
Sir (begrüßt Lady Gästin): Oh how lovely! You look marvellous.
Lady (begrüßt die Gäste): Ihr kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Splendid. Wir führen gerade eine hitzige Diskussion. Nehmt doch Platz. Einen Tee?
Lady Gästin: Sehr gerne. How nice.
Sir Gast: Worum geht es denn in eurer Diskussion?
Lady: Wusstet ihr denn schon, dass die Welt still steht?
Sir Gast: Oh yes, how tragic. Ich habe es auch heute früh in den Nachrichten gehört. Ob die Wirtschaft das überleben wird...? Es kommen sicher schwere Zeiten.
Lady Gästin: Ein Drama, indeed.
Lady: Siehst du Darling. Sie wissen bescheid.
Sir: Well my Dear. Doch immer noch erfahre ich nicht, was das bedeutet.

(Aber längst hört ihm keiner mehr zu. Sie rühren den Zucker im Tee und widmen sich den wirklich wichtigen Themen des Lebens.)

Lady Gästin: Hast du neue Vorhänge? Euer Living Room sieht einfach bezaubernd aus!

Kristel Junesch

« June 2017 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
 

Powered by Plone, the Open Source Content Management System