Skip to content. Skip to navigation
Verein zur Förderung von Medienvielfalt und freier Berichterstattung

ausreißer - die grazer wandzeitung

Sections
You are here: Home online-ausreisser Panglobale Lithurgie

ausgabe #39. prosa. markus berger

Panglobale Lithurgie

  

Weshalb der eine nicht will, was der andre bereits hat, marode und pfeiforgasmisch durchgejodelt, --- das weiß man nicht. Wieso der Unverhohlne sich aus dem Bauchfell schneidet, was dessen Nächster nur verächtlich beäugt, ist bei aller Liebe zur Immunität [Herrschaften!] nur allzu evident. Jeder mag beweisen, wes’ Kind er ist --- | oder besser: zu imitieren imstand und willens sein könnte ... oder geneigt, ach, wer hat je darüber nachzudenken. Gewagt.

 Mein getoastetes Leben 2.0 \

 Jippiiee!!? --- Herrje, so überkommt einen Menschen dann und wann das Bedürfnis nach plagiatorischer Existenz. Der hats so viel besser als wir. Die ist unglaublich schön, derweil ich selbst physiognomisch eher einer aufgeplatzen Poularde gleichkomme und den Bettelstab nicht nur zu onanistischen Zwecken mißnötige.

 Skrofulöse Kinder flehen weinend, weinen flehend mich an ...

 Im Plumeau

Ein waberndes, zuckendes Echo, das Nachbild eines Traumes: verschwimmt, entglimmt, entgleitet auf der x-Achse horizontaler Abschüssigkeit.

 

Wo bleibt der Hornhautraspler, der mir die dickschichtige Wand vom beleidigten Herzen kratzt?

Wo die armenhausgebeutelten Fleischcoupon-in-Tafelkantinen-unter-Brückenschläfer?

Wo die Caravanschlummrer?

Wo die anthropophagen Ver-Zweifler?

            Superheroes?

            Talkshowkollaborateure?

            Edam und Ava?

            Kaffeehausgourmets?

KUSHer!

            Streetfeet?

            Streichfett und ausgemergelt.

 

O HErr, zerstäube.

 

Markus Berger


« August 2017 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
 

Powered by Plone, the Open Source Content Management System