Skip to content. Skip to navigation
Verein zur Förderung von Medienvielfalt und freier Berichterstattung

ausreißer - die grazer wandzeitung

Sections
You are here: Home Ausgaben Ausgaben #1-50 24 | Sept/Okt 08 distanzierung
Navigation
Log in


Forgot your password?
 

ausgabe #24. lyrik. ines aftenberger.

distanzierung


Geh nicht nach draußen
du könntest sonst friern
du willst doch nicht
die distanz verliern.
Bleib lieber drinnen
beschützt behütet
und lies bücher
über den sturm
der draußen wütet.

Geh nicht nach draußen
dann wirst du niemals
über fallstricke stolpern
täglich ausgelegt von jenen
die noch immer gesiegt haben.

Geh nicht nach draußen
dann wirst du niemals
an den kanten dich schneiden
die kluge davon abhalten
gegen wände anzulaufen.

Geh nicht nach draußen
du könntest sonst friern
du willst doch nicht
die distanz verliern.
Bleib lieber drinnen
beschützt behütet
und sprich weise
über den sturm
der draußen wütet.

Geh nicht nach draußen
dann wirst du niemals
den zorn der ohnmacht fühlen
der lautlos an knüppeln zerschellt.
ohne das metall zu kratzen.

Geh nicht nach draußen
dann wirst du niemals
in albträumen von neuem
die augenblicke erleben
die der stets zu hohe preis warn.

Geh nicht nach draußen
du könntest sonst friern
du willst doch nicht
die distanz verliern.
Bleib lieber drinnen
beschützt behütet
und schreib verse
über den sturm
der draußen wütet.

Geh nicht nach draußen
dann wirst du niemals
den spalt spüren der blinzelt
zwischen dem glauben an märchen
und den zwängen des möglichen.

Geh nicht nach draußen
es bleibt dir drinnen
so vieles erspart.

Denk an den sturm
der draußen wütet
von deiner ruhe
beschützt behütet.
Gedenke derer
die unterm himmel friern
und die mehr als nur
die distanz verliern.

Geh nicht nach draußen
dann wirst du niemals
den schlüssel der wärter hören
die dein zimmer leise lächelnd
in ein gefängnis verwandeln.

Geh nicht nach draußen
dann wirst du niemals
die abgründe bemerken
wie sie die erde durchfressen
und an deiner schwelle nagen

vom sturm getrieben
der draußen wütet
von dir beschrieben
mit schönen worten
beschützt behütet

und wenn dein drinnen
im abgrund versinkt

dann
ist dir jedenfalls
wirklich eine menge
erspart geblieben.

Ines Aftenberger

« September 2019 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
 

Powered by Plone, the Open Source Content Management System