Skip to content. Skip to navigation
Verein zur Förderung von Medienvielfalt und freier Berichterstattung

ausreißer - die grazer wandzeitung

Sections
You are here: Home Ausgaben 75| April/Mai 17 no wer

ausgabe #75. prosa. ralf b. korte

no wer

 

liebe A : die da studieren sich nen ast machen abschlüsse in markt eroberung die mehr an abschüsse erinnern aber wer weiss wie viel zeit uns bleibt wenn in den neuen holz klötzen dann digitale chips den kids liedchen spielen wie i‘m the winner u take them all oder weil was sonst wenn nicht ..

 

                        [in der kunst der geistigen lenkung benutzt man oft den ausdruck DISKRETION .. ein ganz eigentümliches wort das die fähigkeit bezeichnet unterschiede zu erkennen .. diskretion unterscheidet wenn es sein muss bis ins unendliche : schreibt uns foucault]

 

           .. aber der prediger im AT wusste das schon und ich auch schon seit ich dreizehn bin dass alles alles nichtig ist

                                 [schreibst du]

.. was bleibt ist dann angst

und nicht mal zwischen lust nur noch LUSTLOSIGKEIT nicht mal zum tanzen reichts .. also LOST 1 zustand von losigkeiten was was anderes ist als frei .. aber dieser spagat hat mich zerrissen .. nein zu dramatisch : ich bin ja noch ganz .. aber nimmer ganz dicht & dichten hätt ich vielleicht schon mal wollen .. aber jetzt auch nimmer wirds 1 STERBEN IM NIEMANDS GEFÜHL .. LOST IST DER LOSER & der war ich schon immer und auch noch sein sympathisant : also müsst ich mich mögen aber zur zeit tu ichs nicht

                                              [schreibst du]

 

.. erinnere ich NIEMANDS BUCHTen oder a in den städten oder dass krieg in ihnen ist : basaglia auch zitiert von eisendle im NARR AUF DEM HÜGEL der uns gleich dazu schreiben wird dass die sprache der ordnung .. des normalen .. die normale sprache .. die orthoskopische sprech weise des rechts staates ein gehorsames bewusst sein bestimme : die sprache der rechtlosen der abweichenden der irren und narren der kriminellen der elenden zeige das unerwünschte .. zeige auf das nein zeige auf wem das recht nicht helfen will .. das recht helfe nur dem normalen .. der ab weichenden mehrheit fehle die sprache : ÄRZTLICHE REGIME im zeitalter totaler privatisierung zerteilen ins nichts oder alles u know : the winner takes it

 

                                   .. ja jetzt weiter du weisst es .. mit mehr oder weniger disziplin den alltag bestreiten oder etwas schwarzen tee trinken gegen die spei übelkeit wegen ALLEM UND NICHTS .. mögen tu ichs nicht das verlust gefühl .. doch eine keine letzte hoffnung bleibt : die idee der so genannten DURSTSTRECKE .. falls sie nicht zu lang ist

                                              [schreibst du]  

.. aber die muster nach denen erzählen gelehrt wird : werden in der praxis von einer lehrer generation zur anderen tradiert .. die kriterien die der bewertung von erzähl texten zugrunde liegen werden durch die text reproduzierende tätigkeit des NACHERZÄHLENS geprägt .. 1e der verbreitetsten schulischen textrealisierungs formen .. produzenten von erzählungen gestalten ihre erzählungen nach in der schule erlernten und verfestigten SCHEMATA .. aber bereits in der versuchs anordnung unter der erzähltexte erhoben werden gehen die von den erzähltext forschern selbst internalisierten erzähl technischen MAXIMEN wie sie die schule vermitteln ein [erzählt uns klaus peter klein vom erzählen im unterricht : mündliche vs. schriftlich realisierte kommunikations typen]

 

                      .. also FULL HOUSE oder genauer der BESUCH DER JUNGEN LEUTE die freiwillig (!) und nach schul schluss (!!) zu besuch sind um aufmerksam einem impuls vortrag zu lauschen und kluge fragen zu stellen und mehrheitlich richtige antworten parat zu haben bei der wahl des richtigen unter den zwei gedichten das AK & AW in die nächste ausgabe auf genommen haben : das gute stammt aus nem zyklus & die neigungs gruppe deutsch (o.ä.) beschäftigt sich in diesem semester mit gegenwarts literatur aus graz (o.s.ä.) [ .. ] im lauf der zeit hab ich den eindruck gewonnen die welt des GELBEN BUCHs sei älter als DAS GELBE BUCH selbst .. etwas das als rohstoff da draussen vorhanden ist .. und ICH DER DICHTER bin jemand der herum geht die leuchtenden stücke (die scherben?!) auf sammelt und sie neu zusammen fügt [: schreibt aw .. deinen söhnen vielleicht]

 

“ .. wenn ich heute abend wieder bei ihm bin : so riemer über goethe : werde ich mit ihm weiter über DAS ZWEIFELNDE UND DAS NICHTZWEIFELNDE sprechen .. wir werden das thema organisieren .. so goethe immer .. und es angehen und zerstören .. ”

                                              [: schrieb sich thomas bernhard]

 

            .. aber dann nichts als roh stoffe wieder wirst sagen .. die verhakung ins leere als mass nahme :

 

          “ .. THE POET decides that he too must become a tutor : immediately .. this turns out not to be a difficult task because THE POET [to his lifelong embarrassment but also his present good fortune] was once very good at grade grubbing .. out of a high-school class of 354 athletes potheads goths gamers and hicks [+ : because this particular high school was in FLORIDA in the 90s : surfers surfer girls and kids whose identity was in some elusive way tied to recreational boating] there was no one quite as driven and obnoxious at grade grubbing as THE YOUNG POET .. by graduation : THE YOUNG POET beat out his best friend by one one-thousandth of a GPA point and was crowned valedictorian .. ”

 

Ralf B. Korte

« June 2017 »
Su Mo Tu We Th Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
 

Powered by Plone, the Open Source Content Management System